Planungs- und Umweltausschuss - 12.12.2002 - 19:00-20:00 Uhr


Sitzung
45/2002
Gremium
Planungs- und Umweltausschuss
Raum
Sitzungsraum E.08, Ostwall 1, 59555 Lippstadt
Datum
12.12.2002
Zeit
19:00-20:00 Uhr
 InhaltDokumente

Öffentlicher Teil:

Ö 1Feststellung der Beschlussfähigkeit

Beschluss: Zur Kenntnis genommen

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

 
Ö 2Fragestunde für Einwohner

Beschluss: Zur Kenntnis genommen

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

 
Ö 3111. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Lippstadt für den Bereich des Bebauungsplanes Nr. 158 Merschweg, Esbeck hier: a) Beschluss zur Durchführung der 111. Änderung des Flächennutzungsplanes b) Beschluss zur Beteiligung der Bürger c) Beschluss zur Beteiligung der Träger öffentlicher Belange

Beschluss: Einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

537/2002
Ö 41. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 158 Merschweg, Esbeck hier: a) Aufstellungsbeschluss b) Beschluss zur Beteiligung der Bürger c) Beschluss zur Beteiligung der Träger öffentlicher Belange

Beschluss: Einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

535/2002
Ö 5Bebauungsplan Nr. 233 Esbeck, Holtackerweg/Merschweg hier: a) Ergebnis der öffentlichen Auslegung b) Satzungsbeschluss c) Aufhebungsbeschluss

Beschluss: Einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

536/2002
Ö 6Bebauungsplan Nr. 235 Bökenförde "Am Buschwege" hier: a) Ergebnis der Beteiligung der Bürger b) Ergebnis der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange c) Ergebnis der öffentlichen Auslegung d) Satzungsbeschluss

Beschluss: Einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

532/2002
Ö 7Ordnungsbehördliche Verordnung zur Festsetzung des Wasserschutzgebietes für das Einzugsgebiet der Wassergewinnungsanlage Lippstadt-Lipperbruch / Fichten - Wasserschutzgebietsverordnung "Lippstadt-Lipperbruch" - hier: Beteiligungsverfahren zur geplanten Wasserschutzgebietsverordnung

Beschluss: Einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

529/2002
Ö 8Ordnungsbehördliche Verordnung zur Festsetzung des Heilquellenschutzgebietes für das Einzugsgebiet der Heilquellen Bohrung Westernkottener Warte und Bohrung Westernfelder Solquelle - Heilquellenschutzgebietsverordnung "Erwitte-Bad Westernkotten" -hier: Beteiligungsverfahren zur geplanten Heilquellenschutzgebietsverordnung

Beschluss: Einstimmig zugestimmt

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

530/2002
Ö 9Sitzungstermine des Planungs- und Umweltausschusses für das Jahr 2003

Beschluss: Zur Kenntnis genommen

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

533/2002
Ö 10Verschiedenes

Abstimmung: Ja: 0, Nein: 0

 

Nicht öffentlicher Teil:

N 11gesperrte Information